Morgen: Nazikundgebung vor der Erstaufnahmestelle in Gotha

Ab dieser Woche entsteht in Gotha im ehemaligen Praktiker-Baumarkt (Langensalaer Straße) eine Erstaufnahmestelle für Geflüchtete. Seit heute standen kontinuierlich Nazis von die Rechte, der NPD und dem Bündnis Zukunft Landkreis Gotha vor dem Gelände. Für morgen haben sie wieder eine „Protestkundgebung“ von 11:00 – 22:00 Uhr angemeldet.

Dem wollen wir etwas entgegensetzen, schon aus dem Grund das die Geflüchteten, wenn sie in Gotha ankommen, nicht von einer Horde besoffener Orks mit Kaiserreichsfahne begrüßt werden, sondern von Menschen! Wir rufen deshalb zur Gegendemonstration ab 11:00 Uhr vor dem ehemaligen Praktiker in der Langensalzaer Straße auf. Lasst uns gemeinsam die Nazis daran hindern, zu tun was sie eben tun, wenn sich niemand in den Weg stellt. Gotha ist nicht Heidenau und wir sind entschlossen!

Flüchtlinge schützen – Nazis angreifen!